Home
Kontakt
Aktuell
Wettbewerbe
Klubnachrichten
Tipps
Diaschau
Logo WFVK
Vorstand
Chronik des WFVK
Datenschutzerklärung
Impressum
Sitemap

Video "Saitenwechsel"

 

 

Auszeichnungen bei  Wettbewerben

Horst Groth, erhält auf dem Landesfilmfestival März 2018 in Düsseldorf für seinen Film

Meine Tante Elisabeth“ einen 3. Preis und die Weitermeldung zum BFF Dokumentarischer Film nach Dorfen. Dort bekam der Film eine Teilnehmer-Urkunde.

Sein Film „Man nennt mich Pino“ aus dem Landesfilmfestival November 2017 in Düsseldorf wurde beim BFF in Dorfen mit einer Teilnehmer-Urkunde ausgezeichnet.

 

Beim Landesfilmfestival November 2018 in Düsseldorf wurde sein Film Faszinierende Unterwelt“ mit einem 2. Preis geehrt + Weitermeldung zum BFF nach Castrop Rauxel.

 

 

Friedhelm Czickus, erhält auf dem Bundesfilmfestival Dokumentarischer Film in Fuldabrück für seinen Film „Saitenwechsel“ eine Teilnehmer-Urkunde.

 

 

Peter Maurer war beim Landesfilmfestival März 2018 in Düsseldorf erfolgreich und bekam für seinen Film „Participate“ einen 3. Preis und die Weitermeldung zum BFF Fiktionaler Film nach Schrobenhausen. Dort bekam er ebenfalls eine Teilnehmer-Urkunde.

 

Unser kleiner aber feiner Kreis hat es innerhalb 1 Jahres geschafft 5 Filme zu Bundesfilmfestivals zu schicken. Das ist doch wirklich „Spitze“.

 

Beim Landesfilmfestival November 2018 in Düsseldorf wurde der Film von Horst Groth „Faszinierende Unterwelt“ mit einem 2. Preis geehrt + zum BFF nach Castrop Rauxel gemeldet.

Am 04.Mai 2019 bekam er dort für seinen Film eine Teilnehmerurkunde.

Nur 1 Stimme fehlte zur Bronzemedaille – schade, wir alle waren enttäuscht.

 

 

Friedhelm Czickus erhielt auf dem Landesfilmfestival im März 2019 in Düsseldorf für seinen Film „Roma Capitale“ einen 3. Preis.

 

 

Auch der Film „Kunst in der Remise“ von Gerd Barthel wurde auf diesem Landesfilmfestival mit einem 3. Preis ausgezeichnet.

 

 

 

Wuppertaler Film- und Video-Klub e.V.
Top